Image
Image

Ihre persönliche Fahrplanauskunft

Image

Herzlich Willkommen bei der Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal GmbH

„Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit stehen Sie als Kunde“ – Deswegen übernimmt jeder einzelne unserer Mitarbeiter/innen täglich Verantwortung für die Qualität unserer Leistungen sowie die Zufriedenheit unserer Kunden. Verglichen mit anderen Verkehrsträgern wie z.B. PKW, Flugzeug, Bahn, etc. ist der Kraftomnibus das sicherste, komfortabelste und umweltfreundlichste Verkehrsmittel.

Effizienz, Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit sind die Ziele, die es immer wieder zu erreichen gilt. Mobilität für Millionen von Fahrgästen in Stadt und Land ist unsere Aufgabe.

Informieren Sie sich gerne über unser umfassendes Leistungsangebot auf den folgenden Seiten.

Barierefreies Busfahren mit Rollstuhl, Gehhilfen oder Kinderwagen: Sprechen Sie uns an, wenn Sie beratende oder praktische Unterstützung zum barrierefreien Busfahren benötigen.

Image

Aktuelle Meldungen

Busfahren und sparen: Stadt Kaufbeuren senkt die Preise im öffentlichen Nahverkehr

Die Stadt Kaufbeuren macht Busfahren noch attraktiver und vor allem günstiger. Ab 1. Juli 2019 gelten neue Tarife für das ÖPNV-Netz der Stadt Kaufbeuren und für den Landkreis Ostallgäu. Erwachsene fahren in Kaufbeuren für nur 261 Euro ein ganzes Jahr Bus. Die Stadt will damit den Umstieg vom eigenen Auto zum öffentlichen Nahverkehr begünstigen und fördern.

Seit langem bezuschusst die Stadt Kaufbeuren den Kauf von Buskarten im Stadtverkehr. Nun gibt es weitere Preisnachlässe für Jahresabonnements und eine deutliche Vereinfachung des ÖPNV-Tarifsystems:

Das Jahresabo für das gesamte Stadtgebiet kostet nun 261 Euro für Erwachsene, Pendler und Senioren – das bedeutet: sechs Monate bezahlen und weitere sechs Monate kostenlos fahren. Daraus ergibt sich eine Kostenersparnis zum vorherigen Tarif von bis zu 33 Prozent je nach Kartenkategorie. Außerdem fahren alle Karteninhaber mit dem neuen „Freizeit 9+ Netz“ ab 9:00 kostenlos im gesamten Ostallgäu. An Wochenenden und Feiertagen fahren eine erwachsene Person und alle eigenen Kinder unter 15 Jahren sogar umsonst mit.

Für Senioren ab 63 hält die Stadt Kaufbeuren auch neue Tarife bereit: Ab 9:00 Uhr fahren Senioren werktags innerhalb der Stadt für nur 30 Euro pro Monat im so genannten 63+ „9+Stadt“-Tarif. Für nur 5 Euro mehr gilt das 63 + „9+Netz“-Ticket zusätzlich im gesamten Ostallgäu ab 9:00 Uhr und am Wochenende unbeschränkt. 

Auch Schüler und Azubis kommen in den neuen Tarifen nicht zu kurz. Das Jahresabo für Schüler und Azubis wird um 20 Prozent im Preis gesenkt und kostet nur noch 212,80 Euro pro Jahr statt 273,60 Euro. Das „9+ Netz“ ist gratis mit dabei, auch für Schüler mit kostenlosen Monatskarten.

Die Stadt Kaufbeuren und der Landkreis Ostallgäu möchten mit dieser Fahrgast Offensive einen wesentlichen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten und den Individualverkehr so reduzieren. „Unser Ziel ist es, den Menschen Mobilität auch ohne Auto zu ermöglichen und diejenigen zu belohnen, die sich länger an das Busangebot im ÖPNV binden“, so Oberbürgermeister Stefan Bosse. Durch die neuen Tarife und einheitlichen Ticketkategorien wird der öffentliche Nahverkehr einfacher und transparenter, da die Gültigkeit der Abonnements auf den kompletten Landkreis Ostallgäu ausgeweitet wurde.

 

Flyer:

Auf und dafoo

Fahrgastoffensive Stadt Kaufbeuren

Pfandrückgabe bis 31.12.2019

Kaufbeuren, 10.05.2019

Sehr geehrte Fahrgäste,

wir weisen Sie darauf hin, dass die Auszahlung der 5,00 € Pfand für Chipkarten nur noch bis 31.12.2019 möglich ist. Die Auszahlung gilt ausschließlich für Chipkarten die vor dem 01. August 2008 ausgestellt wurden und den Vermerk „ Pfand: 5,00 €" haben.

Alternativ können Sie Ihre Chipkarten auch aufbewahren und zum Tausch gegen eine neue Chipkarte einsetzen.

Die Erstausstellung der Chipkarten beträgt 7,00 €. Die Ersatzkartenausstellung bei Verlust, oder Beschädigung kostet 10,00 €.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ServiceZentrum - Team

Der neue Citybus für Kaufbeuren

Ab 5. September heißt es: Einfach Einsteigen und Mitfahren. Der neue Citybus fährt von Donnerstag bis Samstag durch die Kaufbeurer Altstadt. Elf Haltestellen bringen jeden ganz nah an sein Ziel und das Beste: Der Bus ist völlig kostenlos.

„Damit wird das Bummeln und Einkaufen in der Kaufbeurer Altstadt noch attraktiver – auch für Menschen, die vielleicht nicht mehr so gut zu Fuß sind“, sagt Oberbürgermeister Stefan Bosse über den neuen Citybus. Der knallgrüne Kleinbus ist zukünftig von Donnerstag bis Samstag im Einsatz. Donnerstags und freitags fährt er von 9 bis 14 Uhr, am Samstag sogar von 9 bis 16 Uhr.

Der Citybus vernetzt nun den Bahnhof mit der Altstadt. Los geht es immer zur vollen Stunde und zur halben Stunde am Bahnhof. An elf Haltestellen ist der Ein- oder Ausstieg möglich: vom Bahnhof geht es zum Forettle-Center, dem Plärrer, zum Kemptener Tor, zum Zollhäuschen, dem Obstmarkt, dem Hafenmarkt, zurück zum Plärrer und über das alte Rathaus zur Haltestelle am Parkhaus-Süd. Die letzte Station ist dann der Heinzelmannstift. Drei der Haltestellen, wie am Forettle-Center, wurden extra für den Citybus eingerichtet. „Der Citybus verbindet die Magnetbetriebe und Einkaufscenter der Innenstadt sowie deren große Parkplätze mit der Altstadt. Das Angebot ist also ein weiterer Beitrag zum aktiven Citymanagement ,“ so Wirtschafts- und Kulturreferentin Caroline Moser, die das Projekt federführend betreut. Eigene Citybus-Haltestellenschilder machen die einzelnen Stopps unübersehbar. Nur an Feiertagen finden keine Fahrten statt, auch mittags um 12 Uhr pausiert der Busfahrer für eine Runde.

Finanziert wird der neue Citybus von der Stadt Kaufbeuren, für den laufenden Betrieb ist die Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal zuständig. Die Sparkasse Kaufbeuren konnte außerdem als Werbepartner für den Citybus gewonnen werden.

Achtung! Eine der elf Haltestellen wurde nachträglich verlegt: Bisher konnten die Fahrgäste hinter dem Parkhaus-Süd auf dem Parkplatz in den Bus ein- oder aussteigen. Die neue Haltestelle befindet sich jetzt in der Schraderstraße, gegenüber von Zweirad Neuner.

Hier geht es zu unserem Fahrplan

pfeil oben

Image

Unten folgend sehen Sie eine Auflistung der zu verkaufenden Busse:

 

Aktuell stehen keine Busse zum Verkauf!

Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal GmbH
Tel.: 08341 8095-0
Fax.: 08341 8095-23
info[@]vg-kirchweihtal.de


ServiceZentrum Verkehr
Tel.: 08341 8095-19
Fax.: 08341 8095-59
servicezentrum[@]vg-kirchweihtal.de


AST-Anrufsammeltaxi
Tel.: 08341 8095-29

 • Impressum  • Datenschutz  • Kontakt



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen